Die Kundalini- Tanz- 

Meditation

Ich muss etwas ausholen: vor 2 Jahren im Sommer, auf der wunderbaren Insel Ile du Levant kam das Projekt Kundalini-Tanz zu mir. 2 jähre später wollte ich das Projekt am gleichen Ort festigen. Wieder auf der Insel (also im Sommer 2023) die mich wirklich sehr in meiner Kreativität unterstützt, brachte ich mit all dem Wissen welches ich durch das Reisen dazu lernen durfte das Projekt in eine Form die ich nun festigen möchte. Es wurde daraus die „Kundalini-Tanzmeditation.“ 

über die Kundalini-Tanzmeditation: 

Mit dem Wort Kundalini wird hier die Energie gemeint. Die Energie wie sie auch bekannt ist unter Qi, oder Hara. Diese Schöpferkraft die durch uns fliesst und aus der wir kreieren. Der Name kam durch mich und mein Verstand hat sich des öfteren gewehrt, doch es soll bei diesem Namen bleiben. Es ist eine Mischung aus Bewegung und Meditation. Meditation deshalb weil wir den Fokus nach innen richten, vor allem für uns selber tanzen und es eine Balance ergeben soll zwischen Bewegung und Ruhe. Das Ziel, oder das was die Kundalini-Tanzmeditation bezwecken möchte ist: Ein „Mit sich selber in Verbindung kommen“ und die Schöpferenergie erleben. Es werden immer wieder Bilder als Input von mir in den Raum gegeben und gezielte Lieder die uns dabei unterstützen diese Verbundenheit zur reinen Quelle zu erleben. 

  • Online 1h über Google meet 


  • Schreibt mir direkt und wir legen gemeinsam in der Telegramm-Gruppe die Termine fest. 


  • Jeder kann mitmachen, da du dich in deinem Körper so bewegst wie es sich für dich wohl und stimmig anfühlt. 


Aktuell und saisonal im Angebot, mein Hanföl

Mit Liebe gemacht

Jedes Jahr verwende ich die äusseren Blütenblätter der weiblichen Hanfpflanze um daraus ein wunderbares Öl herzustellen. 

Verwöhn- Massage

Das Hanföl eignet sich hervorragend um deiner Haut gutes zu tun. Auch geeingnet nach dem Sport, da es muskelentspannende und schmerzlindernde Wirkung aufweist. 

deine persönliche Klangreise


Klangabend 2. Nov. 2020


3. März. 2017

Kristall-Klang und Digeridoo